einfach weg?!

Umwelt-Videofilm für NÖ Pflichtschulen

St.Pölten (NLK) - Der NÖ Abfallwirtschaftsverein, die NÖ Abfallwirtschaftsverbände und die NÖ Landesregierung betreiben seit 1996 die Aktion "Sei g’scheit, vermeid", die 1998 unter dem Generalthema "Schule und Kindergarten" steht. Im Rahmen dieser landesweiten Abfallvermeidungskampagne haben die Abfallwirtschaftsverbände der Umweltregion Waldviertel (Gmünd, Horn, Waidhofen an der Thaya und Zwettl) in Zusammenarbeit mit der NÖ Umweltschutzanstalt (NUA) und der NÖ Landesregierung den Videofilm "einfach weg?!" als Lehrmittel für die Pflichtschulen erstellt.

Ziel dieses Videofilms ist es, die ökologisch richtige Entsorgung und Wiederverwertung durch richtige Abfalltrennung sowie die Schonung der Ressourcen durch Abfallvermeidung aufzuzeigen und so zum aktiven Umweltschutz anzuregen. Zum Film gibt es eine LehrerInnen-Mappe, die sich mit dem Thema Umwelt und Abfall auseinandersetzt und direkt im Unterricht eingesetzt werden kann. Volksschulklassen erhalten zudem schöne Malplakate, die den entsprechenden Altersstufen gemäß abgestuft sind.

Als weitere Begleitmaßnahme zu "einfach weg?!" wird es ein niederösterreichweites Preisausschreiben geben, bei dem auf Bezirksebene eine Schulklasse zum Sieger gekürt wird und an der Preisverleihung in St.Pölten teilnimmt. Der NÖ Sieger wird in einem Geschicklichkeitsspiel ermittelt und kann sich seinen Preis aussuchen, wobei es nicht nur für die Schulklasse, sondern auch für die jeweilige Lehrkraft einen attraktiven Preis gibt.

Nähere Informationen bei den Abfalltelefonen der NÖ Landesregierung (02742/200-5214) und der NÖ Abfallwirtschaftsverbände.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK