David Wheldon verläßt BBDO

New York (ots-PRNewswire) - BBDO Worldwide gab heute bekannt, daß David Wheldon, 42, Präsident von BBDO Europe, die Agentur verläßt. Jean-Michel Goudard, 58, Präsident, Internationales, BBDO Worldwide, wird nun auch als Vorsitzender von BBDO Europe fungieren und wird mit einem europäischen Unternehmensvorstand zusammenarbeiten, dem die Geschäftsbereiche in der Region unterstehen werden.

Goudard sagte, daß das Vorstandsgremium den gesamten europäischen Geschäftsbereich überwachen wird. Neben ihm wird Allen Rosenshine, Vorsitzender und Hauptgeschäftsführer von BBDO Worldwide, im Vorstand sein, außerdem die Leiter der Agenturen aus Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Spanien und Großbritannien ebenso wie die sub-regionalen Leiter Mittel- und Osteuropas und der Chief Financial Officer der Region.

Goudard merkte an, daß seine und Rosenshines Rolle im Vorstand daraus bestehen wird, "sicherzustellen, daß die europäischen Entscheidungen gut mit den Interessen von BBDO auf globaler Basis koordiniert sein werden und der globalen Vision von BBDO folgen, die Allen Rosenshine beschrieben hat als die Kreation großartiger Ideen, die dem Aufbau großartiger Marken dienen, die die Kunden unserer Klienten durch die optimale Verwendung aller Kommunikationskanäle erreichen."

BBDO Worldwide bilanzierte für 1997 $9,3 Mrd., $4 Mrd. davon für BBDO Europe. Die Agentur ist ein 100prozentiges Tochterunternehmen der Omnicom Group, die an der New York Stock Exchange unter dem Symbol OMC gehandelt wird.

ots Originaltext: BBDO Worldwide
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Owen J. Dougherty von BBDO, Tel. (USA) 212-459-5804

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01