Vom Kabarett zur Schönen Müllerin

September-Programm auf Schloß Grafenegg

St.Pölten (NLK) - Das September-Kulturprogramm auf Schloß Grafenegg beginnt mit "Entschuldigen Sie bitte die Verspätung!": Joesi Prokopetz bietet am Samstag, 5. September, ab 18 Uhr in der Alten Reitschule Kabarett vom Feinsten. Am Samstag, 12. September (Alte Reitschule, 18 Uhr) bringt ein Klavierabend von Stefan Vladar die Sonate G-Dur KV 283 von Mozart, Stimmungsbilder op. 9 von Strauss und die Sonate in h-Moll von Liszt.

Am Samstag, 19. September, folgt ab 18 Uhr im Gartensaal "Die Jahreszeiten in Dichtung und Musik", präsentiert von Gert Westphal und Otto Biba. Volksmusik aus dem Salzkammergut hingegen steht als gemeinsame Veranstaltung mit Ö1 am Samstag, 26. September, ab 18 Uhr auf dem Programm der Alten Reitschule. Im Anschluß an die Darbietungen der "Singerd Tanzmusi" aus Grundlsee gibt es "Offenes Tanzen" mit Einführung.

Die "Grafenegger Sonntage" in der Alten Reitschule bringen am 20. September um 11 bzw. 14.30 Uhr "Die Jahreszeiten" von Joseph Haydn mit dem Orchester der Pannonischen Philharmonie und dem Grazer Concertchor unter Dirigent Alois J. Hochstrasser sowie am 27. September um 11 Uhr "Die Schöne Müllerin" mit Peter Schreier. Bei beiden Konzerten wird zusätzlich ein "Fürstliches" bzw. ein "Herbstliches Mittagsbuffet" angeboten. Tischreservierungen unter der Telefonnummer 02735/2616-0, Kartenverkauf und Informationen unter der Telefonnummer 02735/220522.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK