Demokraten: Budgetfeilschen schadet Österreichwerbung

König: Tourismuskrise, weil Farnleitner versagt

Wien, 29.8.1998. "Das vom Wirtschaftsministerium jährlich angesagte Budgetfeilschen mit der Österreichwerbung schadet dem Tourismus. Wenn im ganzen Alpenraum die Wintersaison zerbröselt sind Konzepte angesagt, welche Österreich helfen. In diese Richtung geschieht aber nichts, weil Farnleitner dauernd damit beschäftigt ist, sein katastrophales Versagen in den anderen Wirtschaftsbereichen zu kaschieren: Es funktioniert nicht, wenn so ein Beamter die Wirtschaft ankurbeln soll. Deshalb hat Österreich schon mehr als eine Viertelmillion Arbeitslose:

Kein Konzept für den Alpenraumwinter ohne Schnee, Versagen in Lassing und im Vignettenskandal, Traummännleinaktionen beim Meinl - Verkauf:

Was noch kommt durch Hannes Farnleitner auf Österreich zu ?

Er soll abgelöst werden".

sagte Ewald König vor Gewerbetreibenden in Salzburg.

D E M O K R A T E N DAMIT WIRTSCHAFT ARBEIT SCHAFFT

http://www.demokraten.at

Rückfragen & Kontakt:

BV der DEMOKRATEN,
Tel.: 01/409 64 80

Ewald König,

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEM/03