Rund 300 junge Unternehmer beim 4. Weltwirtschaftsgipfel in Wien

Vizekanzler und Außenminister Dr. Wolfgang Schüssel hält Impulsreferat zum Thema 'Österreichs EU-Präsidentschaft"

Wien (PWK) - Rund 300 hochrangige Teilnehmer aus aller Welt
knüpfen noch bis 3. September zahlreiche Kontakte und Kooperationen mit österreichischen Unternehmen und Institutionen beim 4. Weltwirtschaftsgipfel der Jungunternehmer und Führungskräfte in Wien, der am Sonntag abend mit einer Gala im Casino Baden feierlich eröffnet wurde. ****

Auf dem Programm stehen heute, Montag, nicht nur zahlreiche Workshops zu den Themen Community, Individual, International Management und Business, sondern auch eine Round Table Konferenz, bei der Vizekanzler und Außenminister Dr. Wolfgang Schüssel ein Impulsreferat zum Thema 'Österreichische EU-Präsidentschaft' halten wird. An der Konferenz, die ab 12.00 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich stattfindet, nehmen weiters teil: Carlos Alfredo Magarinos, Generalsekretär der UNIDO; Karl Habsburg-Lothringen, Mitglied des Europäischen Parlaments, Dr. Gertrud Tumpel-Gugerell, Vizegouverneurin der Österreichischen Nationalbank; Mag. Franz Zwickl, Vorstandsdirektor der Bank Austria und Petri Niskanen, Weltpräsident der Junior Chamber International (JCI).

Der Zuschlag zur Abhaltung des exklusiven "International Business Summit" durch die weltweite Jungunternehmerorganisation Junior Chamber International (JCI) mit rund 320.000 aktiven Mitgliedern unter 40 ist auf die Initiative der Jungen Wirtschaft zurückzuführen, eine überparteiliche Interessengemeinschaft von 17.500 österreichischen Jungunternehmern, Führungskräften und wirtschaftlich Interessierten, die von den Wirtschaftskammern unterstützt wird.

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Martin Hoffmann

Wirtschaftskammer Österreich

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK