Bedeutung der Arzneipflanzen in der modernen Pharmazie

Wien (OTS) - Die Verwendung von Arzneipflanzen hat in den vergangenen Jahren in der modernen Pharmazie enorm an Bedeutung gewonnen. Beim 46. Kongreß der Gesellschaft für Arzneipflanzenforschung, steht diese Entwicklung und die Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Arzneipflanzen im Mittelpunkt der Tagung. Zum Kongreß, der vom 31. August bis 4. September dauert, werden 600 Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet.

Aus diesem Anlaß lädt die Gesellschaft für Arzneipflanzenforschung, gemeinsam mit der Österreichischen Apothekerkammer, die Vertreter der Medien zu einem Pressegespräch ein.

Termin: Donnerstag, 3. September 1998/10.00 Uhr

Ort: Seminarraum 2 D 404, auf der Ebene 4 des Pharmaziezentrums, 1090 Wien, Althanstraße 4,

Teilnehmer: Prof. Kurt HOSTETTMANN, Schweiz; Prof. Johann JURENITSCH, Wien; Dr. Konstantin KELLER, Deutschland; Prof. Brigitte KOPP, Wien; Dr. Christiane KÖRNER, Graz; Prof. Wolfgang KUBELKA, Wien; Prof. J.J.C. SCHEFFER, Niederlande; Prof. Volker SCHULZ, Deutschland.

Rückfragen: Institut für Pharmakognosie,
Tel.: 01-31336/8066
Walter Rettenmoser
Tel.: 01-404 14/600

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEE/OTS