Österreichs WK- und WIFI-Modell als Vorbild für Katalonien

Landesrat Mas und Kammerpräsident Negre informieren sich in Wien - Katalonien wichtiger Wirtschaftsraum Spaniens

Wien (PWK) - Der katalanische Landesrat für Wirtschaft, Artur Mas, und der Präsident der Handelskammer Barcelona, Antoni Negre, kommen -einer Einladung von WKÖ-Präsident Maderthaner folgend - am 2. September nach Wien um sich über Funktion und System der österreichischen Wirtschaftskammern und Wirtschaftsförderungsinstitute zu informieren. Hauptgesprächspartner in der WKÖ werden neben Präsident Maderthaner Generalsekretärstellvertreter Manfred Gründler und WIFI-Kurator Eduard Leischko sein. ****

Besonderes Interesse auf katalanischer Seite besteht am Schulungssystem der WIFIs und am dualen Ausbildungssystem in Österreich. Die Struktur der österreichischen Wirtschaftskammern könnte als Vorbild für die Schaffung einer gesamtkatalanischen Handelskammer dienen, wie sie von Präsident Negre (der auch die Funktion eines Präsidenten der Eurochambres innehat) angestrebt wird.

Katalonien ist einer der wichtigsten Wirtschaftsräume Spaniens. Mit einem Anteil von 15 Prozent der Bevölkerung und sechs Prozent der Landesfläche erwirtschaftet die Provinz fast ein Fünftel des gesamtspanischen Bruttoinlandsproduktes. Auf Katalonien entfallen ein Viertel der spanischen Industrieproduktion und ein Viertel des Außenhandels.

Rückfragen & Kontakt:

WKÖ, AW-Abteilung
Tel: 50105/DW 4413

Dr. Ernst Huber

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK