Weiterer Ausbau der Westautobahn

Dritter Fahrsteifen zwischen Amstetten Ost und Amstetten West

St.Pölten (NLK) - Nach der Generalerneuerung bzw. dem Ausbau der A 1 im Abschnitt "Ybbs - Amstetten-Ost" sowie zwischen Böheimkirchen und dem Knoten St.Pölten wird nun der Abschnitt zwischen Amstetten Ost und Amstetten West ausgebaut und eine dritte Spur errichtet. Für den Pannenfall werden auf dem rund acht Kilometer langen Abschnitt im Abstand von rund 500 Metern Lkw- und Pkw-Pannenbuchten (Gesamtlänge 1,3 Kilometer) geschaffen. Sämtliche Pannenbuchten sind zudem mit Notrufsäulen ausgestattet. Auf dem ersten Fahrstreifen entsteht gleichzeitig eine Lkw-Kriechspur, die auch auf den Steigungsstücken ein Überholen der langsameren Lkw ermöglicht. Außerdem wird es auf dem dritten Fahrstreifen ein Überholverbot für Lkw geben. Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 30 Millionen Schilling.

Wie notwendig der Ausbau ist, zeigt die Tatsache, daß auf diesem Teilstück der Westautobahn täglich rund 37.000 Fahrzeuge unterwegs sind, der Lkw-Anteil liegt bei etwa 15 Prozent. Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten, werden im Sinne der Anordnung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Bauarbeiten unter voller Ausnutzung des Tageslichtes erfolgen, wenn notwendig, wird auch im Schichtbetrieb gearbeitet. Im Interesse der Verkehrssicherheit werden zudem im Bereich der Einmündung zum Gegenverkehr Stahlleitwände errichtet. Weiters sollen eine aufgebrachte Quermarkierung, wie sie sich schon bei der Generalerneuerung des Abschnittes Ybbs bewährt hat, für eine Geschwindigkeitsreduktion im Baustellenbereich sorgen und verdichtete Fahrbahnteiler zusätzliche Sicherheit bringen. Dazu wird mehrmals die verbleibende Baustellenlänge angezeigt. Während der gesamten Bauzeit stehen zwei Fahrstreifen pro Richtungsfahrbahn zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK