Bertrandt AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Tamm (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Umsatzwachstum der Bertrandt AG zum 30. Juni 1998 mit rund 50 % deutlich über Plan

Quartalsbericht zum 3. Quartal 1997/98

Die ersten 9 Monate des laufenden Geschäftsjahres 1997/98 der Bertrandt AG haben die Erwartungen bei weitem übertroffen. Der Umsatz in Höhe von 126,9 Mio. DM zum 30. Juni 1998 liegt deutlich über den ursprünglichen Planungen. Bis zum Geschäftsjahresende (30. September 1998) wird mit einem Gesamtumsatz in Höhe von ca. 180 Mio. DM gerechnet, der die Prognose von 160 Mio. DM erheblich übersteigt. Damit wurde ein Umsatzanstieg von rund 50 % im Vergleich zum Vorjahresumsatz (Umsatz 30. September 1997:120,2 Mio.DM) erreicht werden.

Mit 13,2 Mio. DM liegt auch das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit zum 30. Juni 1998 weit über der Planung. Die zum Geschäftsjahresende ursprünglich erwarteten 14 Mio.DM werden dementsprechend deutlich überschritten werden. Der Jahresüberschuß nach HGB beläuft sich zum 30. Juni 1998 auf 5,5 Mio.DM, der nach US-GAAP ermittelte Jahresüberschuß beträgt 7,3 Mio.DM. Die große Differenz erklärt sich insbesondere durch die unterschiedliche Be-wertung der Vorräte, die bei der US-GAAP-Bilanzierung mit anteiliger Gewinnrealisierung erfolgt ist.

Die Kennzahlen zum 30. Juni 1998 zeigen deutlich, daß sich das starke Wachstum der ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres nachhaltig fortgesetzt hat. Dies resultiert zum einen daraus, daß eine weitaus höhere als erwartete Anzahl wichtiger neuer Projekte akquiriert werden konnte. Zum anderen aber konnte die Rekrutierung und Ausbildung neuer Mitarbeiter sehr viel schneller als ursprünglich geplant vorangetrieben werden. Dadurch ist die Anzahl der Mitarbeiter der Bertrandt-Gruppe zum 3o. Juni 1998 sehr stark auf

insgesamt 1248 Mitarbeiter angestiegen (Anzahl Mitarbeiter zum 30. Juni 1997:773).

Der positive Wachstumstrend der Bertrandt-Gruppe in den letzten Jahren wird sich aus heutiger Sicht bei gleichbleibend günstigen Marktgegebenheiten auch in den nächsten Jahren fortsetzen können. Die Bertrandt-Gruppe erreichte in den letzten 3 Jahren ein durchschnittliches Umsatzwachstum von rund 40 % pro Jahr, während der für Bertrandt relevante Markt im Durchschnitt nur um etwa 10 % wuchs. Damit ist Bertrandt als führender Ingenieur-Dienstleister für die Automobilindustrie schneller als Markt und Wettbewerb gewachsen.

Weitere Details über die vergangenen 9 Monate des laufenden Geschäftsjahres sind im 3. Quartalsbericht 1997/98 aufgezeigt, der in den nächsten Tagen veröffentlicht wird.

Bertrandt AG

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

--------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02