Weltwirtschaftsgipfel der Jungunternehmer in Wien

Rund 300 hochrangige Teilnehmer aus aller Welt knüpfen vom 29. 8. bis 3. 9. Kontakte mit österreichischen Unternehmen

PWK - Vom 29. August bis 3. September findet in Wien der 4. Weltwirtschaftsgipfel der Jungunternehmer und Führungskräfte statt. Zuvor waren New York, Paris und Hongkong die Austragungsorte. Der Zuschlag zur Abhaltung des exklusiven "International Business Summit" durch die weltweite Jungunternehmerorganisation Junior Chamber International (JCI) mit rund 320.000 aktiven Mitgliedern unter 40 ist auf die Initiative der Jungen Wirtschaft zurückzuführen. Für den vierten, bisher größten Weltwirtschaftsgipfel der Jungunternehmer haben bereits 100 Nationalpräsidenten der Jungunternehmer-Interessenvertretungen aus 100 Ländern, sowie mehr als 100 Top-Jungunternehmer ihr Kommen fixiert. Hinzu kommen ausgewählte Teilnehmer aus Österreich. ****

"Der JCI-Weltwirtschaftsgipfel bietet uns eine einzigartige Möglichkeit, den Wirtschaftsstandort Österreich gegenüber führenden Jungunternehmern und Entscheidungsträgern aus aller Welt eindrucksvoll zu bewerben", erklärt JW-Bundesgeschäftsführer Alfons H. Helmel, "und wir werden diese Chance auch optimal nützen. An der extrem hohen Zahl von Anmeldungen können wir das große Interesse an Österreich ablesen."

Zum Knüpfen internationaler Kontakte und Kooperationen mit österreichischen Unternehmen und Institutionen bietet der JCI-Weltwirtschaftsgipfel - neben einem umfangreichen Workshop- und Seminarprogramm - die Kooperationsbörse "Business Partner Shopping", Betriebsbesichtigungen und das "Austrian Business Ambassadors"-Programm. Im Rahmen dieses Programms werden die internationalen Top-Jungunternehmer und Manager von heimischen Unternehmern persönlich betreut. Der Erfahrungsaustausch und der Aufbau eines freundschaftlichen Kontaktes stehen dabei im Mittelpunkt. Alle internationalen Gäste verpflichten sich im Gegenzug dazu, künftig als "Business Ambassador" für das jeweilige österreichische Unternehmen bzw. für Österreich zu fungieren und damit internationale Kooperationen und Geschäfte zu unterstützen.

Rückfragen & Kontakt:

Alfons H. Helmel
Tel: 01/50105/DW 3225Junge Wirtschaft

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/JCI