Pröll begrüßt Vorstoß zur Auflösung der Bergbehörde

Schritt zu mehr Demokratisierung, Bürgernähe und Verwaltungsvereinfachung

St.Pölten (NLK) - Den Vorstoß von Bundesminister Dr. Hannes Farnleitner zur Auflösung der Bergbehörde und Integration in die Bezirksverwaltungsbehörden hat Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll begrüßt. Pröll: "Das liegt voll auf meiner Linie, weil es einen Schritt zu mehr Demokratisierung, Bürgernähe und Verwaltungsvereinfachung darstellt. Landschaftsschutz ist zu wertvoll, um diesen einer weitgehend unkontrollierten Bergbehörde zu überlassen. Es muß zu mehr Mitspracherechten der Gemeinden, der Länder und der Bürger kommen. Die Sozialdemokraten sind aufgefordert, diesen Weg mitzugehen."

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK