Ortsbild und Sicherheit verbessert:

Purgstall feiert "Straßenfest" mit LH Pröll

St.Pölten (NLK) - Mit einem "Straßenfest" feiert Purgstall an der Erlauf morgen, Samstag, ab 14 Uhr die Neugestaltung der Kirchenstraße und des Kirchenplatzes. Ehrengast ist Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der sich für dieses Projekt sehr eingesetzt hat. Nachdem durch zahlreiche Leitungsverlegungsarbeiten die Landesstraße selbst, aber auch die Nebenanlagen schon schadhaft und unansehnlich geworden waren, hatte sich die Gemeinde um Unterstützung an den Landeshauptmann gewandt. Durch die gute Zusammenarbeit von Gemeinde, Dorferneuerungsverein und NÖ Straßendienst konnte das Projekt mit Gesamtkosten von rund 3,5 Millionen Schilling rasch verwirklicht werden. Die viermonatigen Bauarbeiten wurden von der Straßenmeisterei Scheibbs in Zusammenarbeit mit diversen Bau- und Lieferfirmen erledigt.

Neben der Verschönerung des Ortsbildes standen vor allem auch Sicherheitsüberlegungen im Vordergrund. Besonders die schwächeren Verkehrsteilnehmer - Fußgänger, Radfahrer, Kinder und Senioren - sind nunmehr besser geschützt. Die gesamte Fahrbahn wurde auf einer Länge von 500 Metern eingeengt, durch Errichtung einer Natursteinrampe soll einerseits die Fahrgeschwindigkeit reduziert, andererseits das Überqueren für die Fußgänger erleichtert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK