Einladung zum Fototermin "Lehrer für New York"

Wien (OTS) Spannende Zeiten warten auf jene österreichischen Lehrer, die Samstag nach New York fliegen. Sie werden im neuen Schuljahr an New Yorker Schulen die Fächer Mathematik, Physik, Biologie und Chemie unterrichten. Anlässlich des Abflugs der österreichischen Lehrer laden wir alle Redaktionen zu folgendem Fototermin ein:

ZEIT: Samstag, 22. August 1998, 10:00 Uhr TREFFPUNKT: Flughafen Wien-Schwechat, Abflughalle,

Informationsschalter (zwischen Terminal 1+2)

Die Pädagogen wurden im Juli via Videokonferenz von der New Yorker Schulbehörde ausgewählt. Im Mittelpunkt der Interviews standen Teamfähigkeit, Englischkenntnisse und didaktisch-pädagogische Fähigkeiten der Kandidaten. Auch auf den Einsatz neuer Medien und Technologien im Unterricht wurde von den amerikanischen Beamten großer Wert gelegt. Die fachliche Qualifikation der österreichischen Lehrer wurde als sehr hoch bewertet. Ursprünglich hatten sich über 300 Junglehrer nach einem Aufruf von Unterrichtsministerin Elisabeth Gehrer gemeldet.

Die Lehrer können eine Woche in einem Studentenheim wohnen. Bei der Wohnungssuche werden die Schulbehörden behilflich sein. Bis
sie eine Wohnung gefunden haben, wird den Lehrern eine Unterkunft
in einem Studentenheim zur Verfügung gestellt. Jeder Lehrer
bekommt während seines Aufenthaltes einen erfahrenen,
einheimischen Kollegen zur Seite gestellt. Die Verträge laufen über ein Schuljahr, eine Vertragsverlängerung ist möglich. Für Österreich fallen durch das Projekt praktisch keine Kosten an, die Flüge bezahlen die Junglehrer selbst. Ihr Gehalt, etwa 370.000 Schilling für das Schuljahr, erhalten sie vom Staat New York. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Halvax,
Tel. 01/53120-5013 DW

Unterrichtsministerium,

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUN/MUN