Megapixel im Miniformat: Die Digitalkamera PDR-M1 von Toshiba

Neuss (ots) - Bild abrufbar unter http://www.newsaktuell.de

Das neue Topmodell der PDR-Reihe ist nicht größer
als eine herkömmliche Kleinbildkamera, wird aber dennoch gehobenen Ansprüchen gerecht. Dazu trägt die hohe Bildauflösung von 1280 * 1024 Punkten ebenso bei, wie die Autofocus-Funktion, der eingebaute Blitz und das Farb-LCD-Display zur Bildsuche und Betrachtung. Für die großformatige Anzeige der gespeicherten Bilder steht ein TV-Anschluß (PAL) zur Verfügung, außerdem eine serielle Schnittstelle für die Übertragung der Aufnahmen auf einen PC/Mac. Innerhalb der Kamera werden die Bilder auf einem wechselbaren SmartMedia-Datenträger mit 4 MB-Kapazität gespeichert. Er faßt bis zu 22 Bilder in der Standardauflösung, 11 in der Feinauflösung und 5 in der Super-Feinauflösung. Jeweils viermal mehr sind es, wenn man das reduzierte Bildformat von 640 * 480 Punkten wählt.

ots Originaltext: Toshiba Europa
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Bei Quellennachweis honorarfrei

Toshiba Europe GmbH
Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit/PR department Hammfelddamm 8, D-41460 Neuss
Tel: 02131/158-01

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/06