Jugend mehr Mitsprachemöglichkeit geben NÖ Liberale zum Weltjugendtag

Wien (OTS)- Um der Jugend eine Perspektive für die Zukunft zu geben, braucht sievor allem bessere Ausbildungsmöglichkeiten und mehr Mitspracherechte", stellte die Landessprecherin des Liberalen Forums NÖ Liane Steiner anläßlich des heutigen Weltjugendtages fest.***

"Wir Liberalen fordern schon lange das kommunale Wahlrecht mit 16, sowie eine stärkere Einbindung in die Gemeindepolitik. Hier gibt es einerseits die Möglichkeit des Jugendgemeinderates, in dessen Rahmendie "JugendbürgermeisterInnen" Mitspracherecht in den GR-Sitzungen in allen Jugendbelangen erhalten. Andererseits wäre auch öffentliche, von den BürgermeisterInnen organisierte Jugendforumssitzungen zumindest einmal pro Jahr sinnvoll. Hierbei sollten alle Jugendlichen ihre Anliegen vorbringen können.

"Das Ziel - Jugendliche zu selbstbestimmten, eigenverantwortlichen Erwachsenen zu erziehen, setzt die Übertragung von Verantwortungvoraus! Daher macht es auch Sinn, ihnen mehr Mitspracherecht einzuräumen" so Steiner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Liane Steiner 0663/910 34 06

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LFN/OTS