MANAGEWARE 98 Die Kongreßmesse für betriebswirtschaftliche Software und Informationsmanagement 7.-8. Oktober 1998, Austria Center Vienna

Wien (OTS) - um achten Mal veranstaltet heuer das Österreichische Controller-Institut in Zusammenarbeit mit Contrast Management-Consulting die MANAGEWARE. Es ist die führende Fachmesse für betriebs-wirtschaftliche Software und Informationsmanagement im deutschsprachigen Raum. Sie wird begleitet vom Manageware Fachkongreß für EDV-gestütztes Management und Controlling und der Fachkonferenz für die Öffentliche Verwaltung.

Ort und Zeit: Austria Center Vienna, 7.-8. Okt. 1998.

Ziel der MANAGEWARE ist es, Software für das EDV-gestützte Management und Controlling zu präsentieren und die Kontaktaufnahme zwischen Anwendern und Software-Anbietern zu ermöglichen. Durch die Vielfalt an Experten-Know-how unter einem Dach ergeben sich für die Besucher der MANAGEWARE zahlreiche Gelegenheiten zum informellen Meinungsaustausch mit Software-Spezialisten.

Im Gegensatz zu Publikumsmessen liegt der Fokus bei der MANAGEWARE auf der Lösung fachspezifischer betriebwirtschaftlicher Problemstellungen.

Waren im Vorjahr auf der Messe bereits 60 Aussteller vertreten, so werden es heuer etwa 70 nationale und internationale Teilnehmer sein. Darunter sind so namhafte Unternehmen wie Oracle, SAP, Baan, Hyperion und Navision vertreten. Das ermöglicht nicht nur einen umfassenden Marktüberblick, sondern sichert auch die direkte Vergleichsmöglichkeit etablierter Standardsoftware in betriebswirtschaftlicher und EDV-technischer-Sicht.

Das Österreichische Controller-Institut erwartet heuer rund 1.000 Fachbesucher. Zielgruppen sind - dem Charakter der Veranstaltung entsprechend - Unternehmer, Mitglieder der Geschäftsführung, Führungskräfte aus den Bereichen Controlling, EDV, Marketing, Vertrieb, Finanz- und Rechnungswesen.

8. Manageware Fachkongreß

Angesichts der Entwicklungen der letzten Zeit ist es eine Tatsache, daß Unternehmen, die Wettbewerbsvorteile erzielen wollen, nicht an der Entwicklung eines effizienten Informationsmanagements vorbeikommen. Dabei will das Österreichische Controller-Institut mit diesem Kongreß Hilfestellung leisten.

Der Kongreß findet an zwei Tagen statt, wobei vier Kongreßmodule angeboten werden und einzeln buchbar sind:

4 Internet als Herausforderung und Chance für das Controlling
4 Management-Informationssysteme (MIS) im Internet
4 Neue EDV-Tools im Controlling
4 Leistungssteigerung im Informationsmanagement

SAP Forum und Baan Forum

Weiters finden heuer zum ersten Mal im Rahmen der MANAGEWARE Foren der Softwarehäuser SAP und Baan statt. Teilnehmer erhalten einen exklusiven Einblick in die neuesten Entwicklungen der beiden Softwarehäuser, die anhand von konkreten Anwendungsbeispielen demonstriert werden.

Fachkonferenz für die Öffentliche Verwaltung
Konferenz für Informationsmanagement in der Öffentlichen Verwaltung

Die Fachkonferenz findet heuer zum ersten Mal im Rahmen der begleitenden Software-Fachmesse MANAGEWARE statt. Die Teilnehmer erhalten dadurch einen komprimierten Marktüberblick über Standardsoftware sowie über die neuesten Entwicklungen führender Softwarehäuser.

Die Themenschwerpunkte der Konferenz sind:

  • Anwendungsmöglichkeiten für New Public Management identifizieren
  • Die richtige Strategie für 2000 und Euro-Probleme wählen
  • Neue Chancen durch Workflow erkennen
  • Chancen, die sich durch den Interneteinsatz ergeben, nutzen

Die Konferenz bietet einen fundierten Überblick über die aktuellen Herausforderungen und Lösungsansätze in der Öffentlichen Verwaltung.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischen Controller-Institut
Tel. 0043/1/368 68 78-27
Fax 0043/1/368 68 38

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CON/OTS