Weingott Bacchus lädt ein:

Römisches Weinfest in Carnuntum

St.Pölten (NLK) - Auch der Archäologische Park Carnuntum macht beim NÖ Weinherbst mit. Am Samstag, 5. September, steht das Amphitheater I ganz im Zeichen des römischen Weingottes Bacchus. Um 14.30 Uhr kann man an einer großen Rätselrallye teilnehmen, bei der es nicht nur um das Thema Wein, sondern auch um sportliche Fähigkeiten sowie Latein- und Geschichtskenntnisse geht. Es winken schöne Preise, die Teilnahmegebühr beträgt 120 Schilling für jedes Team (maximal 4 Teilnehmer). Die Siegerehrung um 18 Uhr bildet dann den Auftakt zu einem großen Bacchus-Weinfest im Amphitheater. Die Besucher können nicht nur die Weinspezialitäten der Region kennenlernen, sondern haben auch die Möglichkeit, sich mit römischen kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen. Das Rahmenprogramm bietet Zweikampf- und Geschützvorführungen der Römergruppe CHOROS I ITALICA sowie eine kommentierte Weinverkostung. Weiters kann man das Lagerleben römischer Legionäre bestaunen, sich Waffen- und Ausrüstungsgegenstände erklären lassen, Münzen prägen oder als römische "calculatores" Weintrauben ernten. Beim großen Bacchus-Quiz warten tolle Preise auf die Gewinner.

Der Eintritt zum Weinfest beträgt 25 Schilling für Erwachsene, Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt. Information:
Archäologischer Park Carnuntum BetriebsgesmbH, 2404 Petronell-Carnuntum, Hauptstraße 296, Telefon 02163/33770, Fax 02163/ 33775, e-mail: info@carnuntum.co.at, oder Kurverwaltung, 2405 Bad Deutsch-Altenburg, Badgasse 17, Telefon 02165/62459, Fax 02165/66764.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK