STOP! Schulkinder

Jugendreferat mahnt mit Gratisplakaten

St.Pölten (NLK) - In wenigen Tagen werden in Niederösterreich wieder insgesamt 216.000 Schülerinnen und Schüler, davon 19.400 "Erstklaßler" auf dem Weg von und zur Schule unterwegs und mancherlei Gefahren ausgesetzt sein. Auf Initiative von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop hat daher das Jugendreferat des Amtes der NÖ Landesregierung auch heuer wieder das Plakat "STOP! Schulkinder" aufgelegt und bietet es kostenlos an. Es soll auf dem Schulweg, besonders in der Nähe von Schulen und Schutzwegen, aufgestellt werden und die Verkehrsteilnehmer zu erhöhter Vorsicht mahnen. Gleichzeitig appelliert Landeshauptmannstellvertreterin Prokop an die Eltern der "Taferlklaßler": "Bitte, liebe Eltern, nehmt Euch Zeit, geht mit den Kindern schon vor Schulbeginn einige Male den Weg von und zur Schule und macht sie auf eventuelle Gefahren aufmerksam, damit die Kinder lernen, mit der ständig steigenden Straßenverkehrszunahme richtig umzugehen."

Die Plakate sind kostenlos beim NÖ Jugendreferat des Amtes der NÖ Landesregierung, Frau Ressl, 3109 St.Pölten, Landhausplatz 1, Telefon 02742/200/3514, Fax 02742/200/3133, erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK