Opern Air in Gars wieder erfolgreich

Fast 20.000 Besucher bei La Bohème

St.Pölten (NLK) - Auf der Burgruine von Gars am Kamp ist am Wochenende das diesjährige Opernfestival "Opern Air" zu Ende gegangen, und Intendant Karel Drgac und sein Ensemble können eine eindrucksvolle Erfolgsbilanz ziehen. Obwohl sich viele Opernfreunde nicht recht vorstellen konnten, daß eine so intime Oper wie Puccinis "La Bohème" für eine Freiluftaufführung geeignet ist, waren fast 20.000 Zuschauer von der einfallsreichen Inszenierung, den Leistungen der jungen Sängerinnen und Sänger sowie des Opernorchesters Brünn begeistert. Im kommenden Jahr feiert das Opernfestival sein 10jähriges Jubiläum mit Ludwig van Beethovens "Fidelio", schon jetzt gibt es hunderte Vorbestellungen.

Sehr gut angekommen ist auch der heuer neu eingeführte Familiensonntag, an dem zwei Erwachsene für ein Kind bis 14 Jahre keinen Eintritt zahlen müssen. Er wird auch im nächsten Jahr beibehalten. Eine spontan von Intendant Drgac unter den Garser Opernbesuchern intiierte Spendenaktion für die Leidtragenden des Grubenunglücks in Lassing hat 50.000 Schilling erbracht.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK