Naturerlebnis Thayatal

Wanderführer durch Österreichs jüngsten Nationalpark

St.Pölten (NLK) - Niederösterreich wird immer mehr zum Nationalparkland. Umso mehr freut es mich, daß auch die Gemeinden und Verbände der Nationalparkregionen selbst aktiv werden", begrüßte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Herausgabe des Wanderführers für Österreichs jüngsten Nationalpark durch den Fremdenverkehrsverein der Stadt Hardegg. "Damit hat sich die Region bemüht, schon vor Inkrafttreten der Nationalparkverordnung den Touristen eine Information über das Gebiet in die Hand zu geben." Solche Initiativen zu unterstützen sei ein wichtiges Anliegen des Landes, so der Landeshauptmann.

Bürgermeister Norbert Kellner, der die Bearbeitung unterstützt hat, erwartet sich davon mehr und besseres Verständnis für die Landschaft und die Natur des Thayatales. "Wir können heute noch keine Exkursionen durch den Nationalpark im großen Stil anbieten. Mit dem Wanderführer kann der Gast aber auf eigene Faust und ungestört dieses Naturjuwel erwandern." Die Broschüre erklärt nicht nur die schönsten Wanderwege um Hardegg, sie berichtet auch über Sagen und die Geschichte und enthält wichtige und nützliche Informationen für die Besucher.

"Der illustrierte Wanderführer ist ein erster Baustein, die künftige Nationalparkverwaltung wird die Informationen vertiefen und verbessern", so Pröll abschließend. "Denn Umweltbildung ist eine der Hauptaufgaben, die ein Nationalpark erfüllen soll."
Der Führer wird gegen eine Schutzgebühr von 20 Schilling bei den Gemeinden, den Fremdenverkehrsbetrieben der Region und beim Retzer Land erhältlich sein.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK