Pröll: Erster Erfolg um Kamptalbrücken Brücken werden vorerst nicht demontiert

St.Pölten (NLK) - Erster Erfolg zur Erhaltung der Kamptalbrücken. So hat Landeshauptmann Dr. ErwinPröll bei ÖBB-Generaldirektor-Stellvertreter Dipl.Ing. Helmut Hainitz erreicht, daß die für 20.August geplante Demontage der Brücken vorerst aufgeschoben wird. Pröll lobte die Flexibilität der ÖBB in dieser Frage und kündigte intensive Gespräche zur Rettung dieser Brücken an. Pröll: "In diese Gespräche werden der Verein ‚Kulturpark Kamptal‘ ebenso wie die Bürgerinitiative einbezogen." Außerdem soll gemeinsam mit dem Landeskonservator ein Umdenken des Bundesdenkmalamtes erreicht werden. "Wenn alle an einem Strang ziehen, wird die Rettung der Kamptalbrücken als Symbol und Juwel einer vergangenen Epoche auch in Zukunft das Landschaftsbild des Kamptales prägen."

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2194

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK