Koczur: Heilloses Durcheinander in der VP Niederösterreich

"Neue VP-Regierungsmitglieder" versuchen offensichtlich, politisches Klima in Niederösterreich zu stören

St. Pölten, (SPI) - "Es ist allgemein bekannt, daß die neue VP-Landesgeschäftsführerin Mikl-Leitner im März dieses Jahres über Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll sehr verstimmt war - sie hatte
sich nämlich für ihre Mühe zumindest ein Mandat im NÖ Landtag erwartet. Dies scheinen die wahren Hintergründe über die derzeitige Nervosität in der VP Niederösterreich zu sein - es geht vordergründig um die rechtzeitige Profilierung der Nachfolge der beiden zur Ablösung stehenden VP-Regierungsmitglieder LHStv. Liese Prokop und Landesrat Franz Blochberger", stellt der Klubobmann der NÖ Sozialdemokraten, Abg. Anton Koczur, heute fest.****

Das die karrierebewußten "Nachwuchshoffnungen" der VP Niederösterreich - Landesparteigeschäftsführerin Mikl-Leitner und Klubobmann Ernst Strasser - das Klima der politischen
Zusammenarbeit in unserem Land mehr als belasten, scheint sie
dabei nicht zu stören. Während sich die NÖ Sozialdemokraten der Arbeit für unser Land widmen, ist die VP Niederösterreich durch Nachfolgekämpfe völlig paralysiert.

"Der Wille zur Zusammenarbeit - von der Volkspartei in ihren Sonntagsreden so oft genannt - scheint angesichts der
bevorstehenden Wahlen - Europawahlen und Nationalratswahlen -
sowie der VP-internen Personalrochaden völlig in den Hintergrund gerückt. Mikl-Leitner, Strasser, Schneeberger und Kollegen
scheinen nur bemüht, sich oft und möglichst populistisch in den Vordergrund zu drängen. Es liegt nun an Landeshauptmann Erwin Pröll, seine karrierebewußten "Vorfeldakteure" einmal zur Ordnung zu rufen. Sonst könnte unser Land - gerade im Hinblick auf die Herausforderungen der kommenden Jahre - schweren Schaden nehmen. Mein Appell gilt der Volkspartei, sich wieder einer konstruktiven Arbeit für Niederösterreich zu widmen", so Klubobmann Koczur abschließend.
(Schluß) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SPI