Handel mit USA floriert

Österreichs US-Export wächst seit drei Jahren zweistellig - WKÖ-Präsident Maderthaner im September nach Washington

Wien (PWK) - "Die Strategie der österreichischen Firmen, Wechselkursrisiken und ****

-nachteile in Kauf zu nehmen, um den wichtigen Handelspartner USA nicht zu vernachlässigen, hat sich bewährt", meldet Handelsdelegierter Benno Koch aus New York. Österreichs US-Exporte weisen nun schon im dritten aufeinanderfolgenden Jahr zweistellige Zuwachsraten auf. In den ersten fünf Monaten 1998 legten sie um 28 Prozent zu, die Importe aus den USA stiegen gleichzeitig um sechs Prozent an.

Die stärksten Exportsteigerungen stellt Koch bei Maschinen und Fahrzeugen, Fertigwaren, bearbeiteten Waren und chemischen Erzeugnissen fest. Bei den Importen aus den USA haben sich Kfz-Teile, Luftfahrzeuge und Computer am besten entwickelt.

"Österreichs Atouts im Handel mit den USA sind Qualität, Problemlösung und Kundenorientierung", formuliert Koch. Die besten Chancen für eine Zusammenarbeit würden derzeit die Branchen Biotechnologie, Software, Tunnelbau, Auto-, Flugzeug- und Weltraumindustrie bieten. In diesen Bereichen setzt auch die Wirtschaftskammer Österreich die Schwerpunkte ihres Aktionsprogrammes in den USA. Für nächstes Jahr sind unter anderem zwölf Gemeinschaftsbeteiligungen an wichtigen Fachmessen sowie eine Markterkundungsreise zur Weltbank geplant.

Mitte September reist Wirtschaftskammerpräsident Leopold Maderthaner in die USA, wo er mit hochrangigen Vertretern von Politik und Wirtschaft zusammentreffen wird.

Die USA, deren Wirtschaft nun schon seit sieben Jahren einen ununterbrochenen Aufschwung erlebt (Koch), sind einer der wichtigsten Handelspartner Österreichs. 1997 betrug das bilaterale Handelsvolumen 68,5 Mrd S, wovon 26,2 Mrd S auf die Exporte und 42,3 Mrd S auf die Importe entfielen. Die USA lagen damit weltweit an siebenter Stelle der österreichischen Absatzmärkte und an dritter Stelle der Lieferländer.

Rückfragen & Kontakt:

WKÖ, AW-Abteilung
Tel: 50105/4204

Mag. Gudrun Hager

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK