Polster stellt in NEWS-Interview Teamchef-Frage Vorausmeldung zu NEWS Nr. 33/12.8.1998

Polster über Prohaska: "Er hat sich nicht an unsere Abmachungen gehalten."

Wien (OTS) - Scharfe Kritik an Teamchef Herbert Prohaska übt der ausgebotene Teamkapitän in einem Interview des morgen erscheinenden NEWS. Polster auf die Frage, ob es seinerseits eine öffentliche Abrechnung geben wird: "Was ich mir insgeheim denke, muß man zwischen den Zeilen lesen."

Polster über seine potentiellen Nachfolger: "Ich würde die Entscheidung vom Teamchef viel eher verstehen, wenn sich zwei oder drei aufdrängen würden. Aber welcher österreichische Stürmer hat zuletzt abseits der österreichischen Fußballbühne schon für Schlagzeilen gesorgt? Außer der Toni Polster."

Polster über Prohaska: "Wir wollten mit einer gemeinsamen Erklärung an die Öffentlichkeit gehen. Daran hat er sich nicht gehalten."

Polster über die Zukunft des Teamchefs: "Mich geht es nichts mehr an, wer Teamchef ist. Nach dieser WM, bei der wir unsere Ziele verfehlt haben, müssen die Verantwortlichen im Verband analysieren und dann entscheiden, ob der jetzige auch der richtige Teamchef ist."

Rückfrgehinweis: NEWS Chefredaktion

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS