Weiterhin erhöhte Ozonwerte in Niederösterreich:

Vorwarnstufe wird nicht erreicht

St.Pölten (NLK) - Niederösterreich hat weiterhin erhöhte Ozonwerte. Die Vorwarnstufe wird aber voraussichtlich nicht erreicht. Am meisten betroffen sind nach wie vor der Großraum Wien und das südliche Niederösterreich in den höheren Lagen. Wenn keine Verschlechterung der Wetterlage eintritt, werden sich die Ozonwerte auch in den nächsten Tagen nicht ändern.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK