Teles AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Berlin (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

TELES ÜBERNIMMT RVS

Die TELES AG hat soeben die in München ansässige RVS Datentechnik GmbH zu 100% übernommen. Die Übernahme erfolgt durch Anteilstausch gemäß "Pooling of Interest" nach US GAAP. Die RVS Datentechnik GmbH bleibt als eigenständige Gesellschaft mit der bisherigen Geschäftsführung bestehen.

Beide Firmen sind rasant wachsende und sehr ergebnisstarke High-Tech-Unternehmen auf den internationalen Wachstumsmärkten der Telekommunikation. Ihr hoch-innovatives Technologiepotential und ihr äußerst solides Management eröffnen ihrem Unternehmensverbund Entwicklungsperspektiven in weltweit führende Positionen.

Die Synergieeffekte des Unternehmensverbundes sind enorm. Genannt seien hier nur: - Die RVS hat sich im OEM-Geschäft mit Softwaresystemen für Telekommunikations-Endgeräte international in dominierender Weise etabliert, vor allem im lSDN-Bereich. Die TELES kann nun diesem riesigen Marktsegment ihre Innovationen als Teil der RVS Produkte zur Verfügung stellen - weitreichende Innovationen der Multimedia-Kommunikation (Videokonferenz- Systeme), der Internet-Telefonie (z.B. per IntraSTAR-Technik), des LeastCostRouting, der CTI-Technik (z.B. ihr Family-Patent) und der ADSL-Technik (siehe Pressemitteilung vom 18.6.98 auf www.teles.de). -Die TELES hat sich mit ihren Telekommunikations-Infrastruktur-Systemen in eine ausgezeichnete Marktposition gebracht und benötigt deshalb für diese Produkte dringend qualifizierte Entwickler. Durch den Verbund mit RVS kann sie nun Entwicklungspotential der TELES aus ihrem Endgeräte- Bereich abziehen und im Infrastruktur-Bereich einsetzen.

Aus Aktionärssicht kommt zwei weiteren Aspekten fundamentale Bedeutung zu: - Die Transaktion verursachte keinerlei Mittelabfluß -der gesamte IPO-Erlös der TELES AG und ihre Mittelreserven aus der vorangehenden Privatplazierung stehen weiterhin zur Finanzierung ihres zügigen Expansionskurses zur Verfügung. - Die Firmenübernahme erzeugt einen Verbund größter Personalstabilität - alle Mitarbeiter der TELES partizipieren bereits an ihrem vielversprechenden Mitarbeiter- Beteiligungsprogramm, das nun auch auf die RVS-Mitarbeiter in geeigneter Weise erweitert wird. ZusätzIich sichern die drei bisherigen RVS-Eigentümer zu, einen Teil ihrer TELES-Aktien zur Beteiligung der RVS-Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen.

Der von C&L geprüfte Bericht der TELES zum ersten Halbjahr 1998 wird voraussichtlich am 18. August veröffentlicht. Seine ausgezeichneten Eckwerte wurden bereits in der Ad hoc- Mitteilung vom 13.7. angekündigt (siehe www.teles.de). Diese Veröffentlichung wird auch weitere Angaben zur RVS-Übernahme enthalten.

Prof. Dr.-Ing. Sigram Schindler Vorstandsvorsitzender

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/08