Lobster Technology Hold.: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Rahden/Berlin (ots - Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Windhorst und Lobster gehen Kooperation ein

Die Windhorst Electronics Deutschland GmbH und die Lobster Technology Holding AG gehen im Bereich der High-End Server- Produkte eine strategische Entwicklungskooperation ein.

Die Windhorst Electronics Deutschland GmbH und die Lobster Computer Concept GmbH, eine Tochtergesellschaft der Lobster Technology Holding AG, Berlin geben den Abschluß eines Kooperationsvertrages im Bereich der Entwicklung von High-End Server-Produkten bekannt. Lobster und Windhorst legen in enger Partnerschaft künftig ihre Ressourcen für die Entwicklung von High-End Server-Produkten zusammen. Die Zusammenarbeit wird dabei noch über die reine Produktentwicklung hinausgehen. Neben dem Know-How Transfer im Bereich der Produktentwicklung sollen dafür auch die in beiden Firmen bereits vorhandenen Ressourcen genutzt werden. Ziel ist es, die neuen Produkte im High-End Bereich von namhaften Software Herstellern zertifizieren zu lassen.

"Wir planen, verstärkt im Serverbereich mit Produkten, die unter der Marke Windhorst vertrieben werden, zu wachsen", so Lars Windhorst, Vorsitzender der Geschäftsführung der Windhorst Holding GmbH, "dabei können wir von dem durch viele Jahre Erfahrung im High-End Server-Bereich gewachsenen Know- How der Firma Lobster profitieren." Beide Firmen erhoffen sich durch diese Partnerschaft im investitionsintensiven Server- Bereich Kostenvorteile und eine höhere Produktivität. "Diese Verbindung ist ein ideale Ergänzung und sichert zukünftiges Wachstum, da entsprechende Synergien gezielt gefördert und marktorientiert umgesetzt werden", so Alexander Freiherr von Troschke, Vorstandsvorsitzender der Lobster Technology Holding AG, "dabei sind die Kostenvorteile durch die Entwicklungskooperation für uns genauso interessant wie die Möglichkeit, unser Know-How über Windhorst in neue Märkte einzubringen."

Während Windhorst im laufenden Jahr noch stärker in den Service-Bereich investieren wird, in dem Kooperationen mit regional führenden Systemhäusern angestrebt werden, verstärkt Lobster seine Position im Bereich Forschung und Entwicklung rund um neue Systemlösungen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird die mention Software GmbH, ebenfalls eine Tochter der Lobster Holding, ihr Warenwirtschaftssystem mention bei Windhorst im Tagesgeschäft testen lassen.

Die Windhorst Electronics Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Windhorst Holding GmbH. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Vermarktung von PC- und Serversystemen auf Intel Basis. Im laufenden Geschäftsjahr plant die Electronics Deutschland GmbH, allein in Deutschland einen Umsatz von DM 140,0 Mio. In den nächsten zwei Jahren wird mit einem außerordentlichen Wachstum gerechnet.

Die Lobster Technology Holding AG ist seit dem 12. Mai 1998 im Freiverkehr der Berliner Wertpapierbörse notiert. Durch den Verbund mit den 100% Töchtern, der Lobster Computer Concept GmbH und der mention Software GmbH nimmt das Unternehmen eine echte Ausnahmestellung zum Thema Kundenorientierung und Innovationskraft im IT-Markt ein.

Die Lobster Computer Concept GmbH Berlin ist seit 1990 erfolgreich als Hersteller und EDV-Distributor am Markt etabliert. Durch die Spezialisierung auf datensichere und hochverfügbare High-End Serversysteme und Hochleistungs- Workstations erzielt das Unternehmen ein beachtliches Wachstum. In der sog. "value added" Distribution hat das Unternehmen eine führende Position im Marktsegment für High- End Komponententechnik (in den Schlüsseltechnologien RAID, NT-Networking, SCSI- bzw. ISDN), als auch für Internet Kommunikationsserver erlangt.

Die mention Software GmbH Berlin ist eine Neugründung, die Anfang 1997 mit der Neuentwicklung mention - Management Environment an den Start ging. Mit mention steht im Wachstumsmarkt der Warenwirtschaftssysteme eine integrierte 32- Bit Software zur Verfügung, die als ein innovatives und anpassungsfähiges Organisationsmittel für das gesamte Unternehmen eingesetzt werden kann. Für kleine und mittlere Unternehmen bietet mention eine modulare "all in one" Lösung, die alle Anforderungen und Features eines Management Environments der Zukunft erfüllt. Dazu gehört z.B. eine integrierte Telefonielösung (CTI), ein umfangreiches Management Informationssystem (MIS), eine Dokumentenverwaltung, eine FIBU und eine e-business Funktionalität. Sämtliche Kunden-Lieferantenbeziehungen können mit mention online abgewickelt werden.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung bmp CORPORATE COMMUNICATIONS AG Tel. 030 / 20 30 5-320 Fax 030 / 20 30 5-555 Susanne Drenckhahn

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/06