MOBILKOM bietet technische Innovation der Extraklasse: Voice Butler - das erste sprechende e-mail über A1

wien (OTS) - Der Voice Butler im A1-PocketNet ist die Sensation
des heurigen Sommers. Die neue Technologie der MOBILKOM ermöglicht A1-Kunden, e-mails übers A1-Handy abzuhören. Mit Hilfe der Text-to-Speech-Methode werden schriftliche Meldungen in Worte übersetzt, die von einer weiblichen Computerstimme vorgelesen werden. Auf demselben Weg können Nachrichten auch zurückgeschickt werden: Der gewünschte Text wird ins Handy gesprochen und vom Voice Butler an den Computer des Empfängers geschickt. Wenn der Empfänger über einen Multimedia-PC verfügt, kann er die Antwort gleich anhören.

Zur Benützung dieser revolutionären Innovation ist weder ein Communicator, noch ein Laptop notwendig, Voraussetzung ist lediglich ein ganz normales Handy. Über A1-PocketNet ist das Mobiltelefon automatisch mit dem Internet verbunden. Es entstehen an Kosten nur die Verbindungsentgelte des jeweiligen A1-Tarifs, zusätzliche Providergebühren entfallen.

Der Voice Butler befindet sich derzeit in der Endphase eines Pilotversuchs, die kommerzielle Betriebsaufnahme ist noch im Herbst geplant.

Die Bedienung ist so einfach wie Telefonieren selbst:

*alle e-mail automatisch weiterleiten, z.B. im
Posteingangsassistent definieren "e-mails weiterleiten" (forward) an die eigene e-mail-Adresse, die jeder A1-Handybesitzer automatisch hat: A1-Tel.Nr.@A1plus.at

*e-mails abhören durch Ruf der Tel.Nr. 0664/684020: Der
A1-Kunde gelangt ins Hauptmenü, wo er sich zunächst nur den "Betreff" derMails anhört, bevor er jenes Mail wählt, das er zur Gänze hörenmöchte.

*e-mails gleich beantworten durch Aufsprechen des Textes und
als e-mail zurücksenden, hat der Empfänger einen Multimedia PC, so kanner die Antwort gleich anhören.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

MOBILKOM AUSTRIA AG Communications,
Mag. Jutta Straßmayr, Tel: (1) 331 61-27 10

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/OTS