New Skies Satellites N.V. wählt Robert W. Ross zum Chief Executive Officer

Amsterdam/Niederlande (ots-PRNewswire) - Terry Seddon, Vorstandsvorsitzender von New Skies Satellites N. V., gab heute die Wahl von Robert W. Ross zum Chief Executive Officer des neuen Unternehmens bekannt.

"Bob Ross ist auf dem Gebiet des Kabelfernsehens und der Satellitenübertragung schon gut bekannt," bemerkte Seddon, "und er stellt der Nwe Skies eine große Menge an internationaler Erfahrung und unternehmerischem Antrieb zur Verfügung", fügte er hinzu. "Wir sind hocherfreut, einen Mann wie Bob mit seinen anerkannten Führungsqualitäten zu haben und auch seinen Fähigkeiten, das Ruder in unserem neuen Unternehmen zu übernehmen und es zu einem erfolgreichen Wettbewerber auf dem internationalen Satellitenmarkt zu machen," stellte Seddon fest.

Bei der Annahme der Wahl sagte Ross: "Es ist sehr aufregend, noch in der Anfangsphase von New Skies dazu zu stoßen, und ich habe mir vorgenommen, das Unternehmen zu einem der führenden Unternehmen für Satellitenübertragung zu machen. Wir wollen den besten Kundenservice anbieten und die besten neuen Videodienste für unsere Kunden auf dem ganzen Globus - und ich kann es kaum erwarten, damit anzufangen."

Ross führt seit 1996 von Atlanta aus ein eigenes Broadcasting-Beratungsunternehmen mit dem Namen SatTeleNet. Davor arbeitete er zwischen 1982 und 1996 in einer Vielzahl von Positionen bei Turner Braodcasting Systems. Zuletzt (1994-1996) war Ross President von Turner International, Inc., zuständig für die Supervision der weltweiten Geschäftsbereiche, zu denen 13 Niederlassungen mit mehr als 300 Mitarbeitern auf der ganzen Welt gehörten. Davor war er Executive Vice President von Turner International (1990-1994), Managing Director von CNN International Sales (1987-1990) und fungierte als Rechtsberater des Unternehmens (1982-1987).

In den Jahren 1981 und 1982 war Ross Partner in der Anwaltskanzlei Pepper, Hamilton & Scheetz und spezialisierte sich auf Kommunikationsrecht und Fragen der Übertragung und TV. Er war außerdem Senior Vice President der National Cable Television Association (1919-1981), wo ihm die Funktionsbereiche Recht, Öffentlichkeitsarbeit und Regierungsangelegenheiten der NCTA unterstanden.

Ross fungierte als Rechtsberater für Sprint (1977-1979), davor war er Rechtsberater des Telecommunication Policy Office des Weißen Hauses (1975-1977), Anwalt für das Policy Office (1974-1975) und einer der Rechtsbeistände für die Federal Communications Commission (1971-1974).

1963 verließ er die Brown University mit einem B.A.-Abschluß in Internationalen Beziehungen, er hat außerdem einen Master-Abschluß in Internationalen Beziehungen von der Boston University (1970) und erhielt 1971 einen Doktortitel in Jura von der Boston University. Ross hat auch sowohl in der US-Marine als auch in der Reserve der US-Marine gedient.

New Skies Satellites N.V. hat seinen Sitz in Amsterdam und wird ein Netz aus sechs Satelliten betreiben, mit dem weltweit Video- und andere Telekommunikationsdienste angeboten werden.

ots Originaltext: New Skies Satellites N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Terry Seddon von New Skies Satellites N.V., Tel: 01636-892458, oder
Fax: 01636-892359, oder e-mail, terryseddon@lineone.net

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/06