Riedl: Schimanek soll Bevölkerung nicht hinters Licht führen

Hätte Nitsch-Veranstaltung schon längst verhindern können

Niederösterreich, 4.8.1998(NÖI) "Das Einschreiten von Landesrat Schimanek im Zusammenhang mit den Hygienevorschriften bei der Nitsch-Veranstaltung in Prinzendorf kommt reichlich spät. Er
allein ist nämlich für Veranstaltungen und Wasserrecht zuständig. Er hätte schon längst davon wissen und reagieren müssen. Es liegt einzig und allein bei ihm, ob eine derartige Veranstaltung durchgeführt wird oder nicht. Seine jetzige Demonstration zeigt mangelndes Handeln und ist ein Versuch, die Bevölkerung hinters Licht zu führen. Landesrat Schimanek zeichnet sich wieder durch seine typische Art von Politik aus", reagierte heute LAbg. Alfred Riedl auf Medienberichte über die Anzeige von Landesrat Schimanek.****
- 2 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI