Unified Messaging - eine Kommunikationsinnovation von Kapsch

Die kaum mehr zu bewältigende Informationsflut wird ab sofort deutlich beherrschbarer: Mit dem Symposium Messenger von Kapsch

Wien (OTS) - Sämtliche Nachrichtenarten wie E-Mail, Fax oder Sprachnachrichten (Telefonie) im Überblick und vom PC aus zu steuern - bislang leider nur eine Wunschvorstellung. Mit dem Produkt "Symposium Messenger" ist es nun möglich, mit allen anfallenden Arten von Nachrichten so problemlos umzugehen, wie man es mittlerweile von E-Mails her gewöhnt ist. So können nun auch Telefonnachrichten, die am persönlichen Sprachspeicher eingelangt sind sowie Faxe direkt am PC empfangen, bearbeitet und weiterversandt werden. Einlangende Sprachnachrichten oder Faxe erscheinen, vergleichbar einem E-Mail, als Symbol am Bildschirm und können per Mausklick abgehörtbzw. gelesen und weiterverarbeitet werden.

Kosteneinsparungen ergeben sich bereits durch die integrierte Fax-Server-Lösung, die den zeitlichen sowie den Papieraufwand reduziert und weiters Ausgaben für Faxhardware überflüssig macht. Die Tatsache, daß nun alle benötigten Werkzeuge und Informationen zentral auf dem eigenen PC vorhanden sind und je nach Bedarf verwendet, kombiniert, weitergeleitet oder gelöscht werden können, ist nicht nur für den einzelnen Anwender bequem, sondern führt zweifellos auch zu einer Produktivitätssteigerung.

Bereits bestehende Betriebssysteme sowie verschiedenste Benutzeroberflächen diverser Hersteller werden vom Kapsch Symposium Messenger unterstützt, d.h., bereits getätigte Investitionen sind keineswegs überholt und können unverändert weiter verwendet werden. Damit ist die volle Integrationin die gewohnte Arbeitsumgebung gegeben und der Anwender muß sich keineswegsmit neuen Bedienungsvorschriften auseinandersetzen.

Kostenmäßig liegt der Symposium Messenger - abhängig von der Anzahl der Lizenzen - zwischen ATS 4.000,- und 1.500,- pro Arbeitsplatz, also ein finanzieller Einsatz, der sich rasch amortisiert haben sollte.

Bezugsquelle: Kapsch AG

Weitere Informationen
Brigitte HerdlickaMag. Reinhold Burkhard
Public RelationsMarketing
Tel.:+43 (1) 811 11/2705Tel.:+43 (1) 811 11/4472 E-Mail:herdlick@kapsch.netE-Mail:burkhard@kapsch.net
Kapsch AG, 1121 Wien, Wagenseilgasse 1

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS