GESCO Industrie Holding AG: Dividendenerhöhung geplant

Wuppertal / Kopenhagen (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

GESCO-Gruppe erwirbt 51% der ELBA Bürosysteme GmbH

Erste Akquisition nach dem Börsengang

Mit dem Erwerb von 51% der neu gegründeten ELBA Bürosysteme GmbH Wuppertal, durch die GESCO-Gruppe setzt diese ihre ertragsorientierte Expansionspolitik fort.

Nach dem Börsengang im März 1998, bei dem sich die Gesellschaft durch eine Kapitalerhöhung die Möglichkeit zur Finanzierung des geplanten weiteren externen Wachstums verschafft hatte, ist ELBA die erste Akquisition. Die CESCO verfolgt damit konsequent ihre strategischen Unternehmensziele.

Kompetenter Partner der CESCO ist die dänische Bantex A/S, ein in Europa führender Hersteller von Produkten der Büroorganisation und des Bürobedarfs. Diese Gesellschaft erwirbt 49% der ELBA Bürosysteme GmbH.

Die Bantex-Gruppe beschäftigt derzeit 500 Mitarbeiter und erwirtschaftete 1997 einen Umsatz von rund 100 Millionen DM. Zur Gruppe gehören mehrere Gesellschaften im europäischen und außereuropäischen Ausland.

Die ELBA Bürosysteme GmbH ist eine Neugründung. Sie übernimmt von der in Konkurs geratenen ELBA Bürosysteme Erich Kraut GmbH & Co KG wesentliche Teile des Vermögens und kann insgesamt aber 500 Arbeitsplätze sichern.

Durch die gemeinsame Strategie GESCO/ Bantex wird die Bantex-Gruppe über die ELBA ihre Position auf dem deutschen und dem europäischen Markt mit einem Umsatz von dann ca. 250 Mio. DM auf eine breitere Basis stellen. Das Unternehmen wird sich damit weltweit als einer der größten Hersteller seiner Sparte positionieren. ELBA allein gehörte bisher bereits zu den drei führenden Anbietern in Deutschland.

Die Gesellschafter GESCO und Bantex erwerben damit im Vorfeld der Einführung des Euro ein Unternehmen daß sich nach der erfolgten Neustrukturierung mit moderner Produktionstechnologie, einer äußerst straffen Kostenstruktur und einem effizienten Management im deutschen und im internationalen Wettbewerb erfolgreich behaupten wird.

Unter den Gesellschaftern besteht Einverständnis darüber, daß die Bantex A/S einige ihrer Anteile an leitende Führungskräfte des Unternehmens abgibt, um das Management in die Unternehmensziele mit einzubinden - im Hause GESCO bereits schon heute ein erfolgreich praktizierter Bestandteil ihrer Unternehmensphilosophie.

Weitere Informationen:

GESCO Industrie Holding AG

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02