Pröll: Maßnahmenpaket für Grenzregion

Ab 1. Jänner Fitneßprogramm für Wald- und Weinviertel

Niederösterreich, 4.8.1998 (NÖI) "Ab dem 1. Jänner startet das Fitneßprogramm für das Wald- und Weinviertel. Aus dem Landesbudget stehen dafür 200 Millionen Schilling bereit", kündigt Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ein Maßnahmenpaket für die Grenzregion an. Derzeit befaßt sich eine Arbeitsgruppe intensiv
mit der Ausarbeitung des Programmes und den damit verbundenen Maßnahmen. Pröll erwartet sich in erster Linie Projekte im Bereich von Betriebsansiedlungen, des Fremdenverkehrs und der Infrastruktur.****

Als Grundvoraussetzung für eine Erweiterung der EU nennt Pröll entsprechende Übergangsfristen. Gerade im Bereich der Agrarpolitik und des Arbeitsmarktes brauche die Grenzregion entsprechende Schutzmechanismen. "Augenmaß und Sensibilität sind gefordert", so der Landeshauptmann.

- 2 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI