Denkmalschutzmedaille für G. M. Mühlbach

Initiative für NÖ Schlösser wurde belohnt

St.Pölten (NLK) - Die Instandsetzung der Schlösser in Waidhofen an der Ybbs und Petzenkirchen, die Wiederherstellung weiterer historisch wertvoller Gebäude in Krems-Stein, Wiener Neustadt, Gainfarn und Baden unter Aufsicht des Bundesdenkmalamtes haben eines gemeinsam:
Diese Arbeiten erfolgten auf Initiative der Historikerin und Gebäudeverwalterin Gertraud Maria Mühlbach, die heute, 31. Juli, durch Bundesministerin Elisabeth Gehrer mit der Medaille für Verdienste um den Denkmalschutz ausgezeichnet wurde.

Aus ihrem besonderen Interesse für Baden entstand außerdem das illustrierte Werk "Das Kaiserhaus zu Baden im Wandel der Zeit". Mühlbach ist langjährige Mitarbeiterin der Schriftenreihe "NÖ schön erhalten, schöner gestalten".

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK