DEMOKRATEN für raschen EU - Beitritt Lettlands

Wien (OTS) - Der Bundesvorsitzende der DEMOKRATEN Ewald König ist seit gestern Vizepräsident der Lettisch - Österreichischen Gesellschaft. König befindet sich seit Anfang der Woche in Riga und traf dort mit dem Vorsitzenden der Demokratischen Partei Saimnieks sowie mit Janis Danoss, dem Vorsitzenden der Liberalen Partei, zusammen.

"Nur ca. 60% der Bevölkerung haben die Lettische Staatsbürgerschaft. Die liberalen Parteien werden sich dafür einsetzen, daß auch alle russisch-stämmigen Volksgruppen die Lettische Staatsbürgerschaft erhalten. Das wird den raschen EU-Beitritt beschleunigen", so König telephonisch aus Riga. König rechnet damit, daß die baltischen Staaten die Beitrittskriterien in 5 Jahren erfüllen könnten.

Die Haltung der Lettischen Parteien entspricht den Grundsätzen der österreichischen DEMOKRATEN, die dafür eintreten, daß jedes in Österreich geborene Kind unabhängig von der Herkunft der Eltern automatisch die österreichische Staatsbürgerschaft erhält.

D E M O K R A T E N DAMIT WIRTSCHAFT ARBEIT SCHAFFT

Rückfragen: Ewald König, BV der DEMOKRATEN, Tel.: 01/409 64 80

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEM/OTS