PlusCity steigert Umsatz im ersten Halbjahr weiter enorm: + 27,5% im ersten Halbjahr 1998! BILD

Wien (OTS) - Mit einem Halbjahresumsatz von S 1,081 Mrd. habe die PlusCity (Österreich drittgrößtes Einkaufszentrum mit Sitz in Pasching bei Linz) im ersten Halbjahr 1998 gegenüber dem Vergleichzeitraum des Vorjahres eine Steigerung ihres Umsatzes von mehr als S 233 Mio. erzielt. Das komme einer Steigerung von rund 27,5 % gleich. Diese Zahlen gab heute der geschäftsführende Gesellschafter der PlusCity Betriebs GmbH, Direktor Ernst Kirchmayr, in einer Pressaussendung bekannt.

Kirchmayr bezeichnete die Geschäftsentwicklung der PlusCity mit ihren derzeit 128 Geschäften als nachwievor "sensationell" und betonte in diesem Zusammenhang, daß man mit diesem Halbjahresumsatz voll auf Kurs des angepeilten Jahresumsatz von heuer S 2,350 Mrd. und S 2,5 Mrd. 1999 sei!

Neue Anbieter ziehen traditionelle PlusCity-Geschäfte in ihrem Sog mit!

Über alle Erwartungen hätten, so Kirchmayr, im ersten Halbjahr 1998 die sogenannten "Alten Geschäfte" abgeschnitten. Darunter verstehe man in der PlusCity jene Geschäfte ohne die im Vorjahr nach der Erweiterung eröffneten Großanbieter wie etwa Cosmos, Vobis oder Dorotheum. Diese sogenannten "Altmieter" haben im ersten Halbjahr heuer eine Umsatzsteigerung von über 12 % erreicht. Dazu Kirchmayr wörtlich: "Offenbar wurden unsere langjährigen Mieter durch diese Großanbieter besonders motiviert. Im Sog von Cosmos, Vobis oder Dorotheum dürften sich die anderen Geschäfte besonders angestrengt haben und haben so ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Die Erweiterungsbauten des Vorjahres und die damit verbundenen neuen Anbieter habe voll eingeschlagen!"

Bester Standort Österreichs - Exzellenter Branchenmix

Kirchmayr führte den Erfolg der PlusCity unter anderem auf die hervorragende Standortqualität und den exzellenten Branchenmix zurück. Eine Studie der Standort & Markt Beratungsges.m.b.H. vom vergangenen Jahr habe bekanntlich die PlusCity zum besten Standort Österreichs gekürt. Darüber hinaus habe man in den vergangenen Jahren stetig versucht, dem Kundenwunsch nach "Shopping & Freizeitvergnügen" bestens gerecht zu werden. "Nun ernten wir die Früchte unserer vorausschauenden Geschäftspolitik", betonte Kirchmayr und zeigte sich zuversichtlich, daß auch der neue "Food Court" ein voller Erfolg werde. "Wir sind die Trendsetter in der Branche", meinte Kirchmayr dazu wörtlich.

Auch "Food Court" ist "Allianz der Erfolgreichen"

Schon im Herbst werde unter Europas größter Glaskuppel (32 m hoch) ein Food-Court (Gastronomie Stadt) mit insgesamt 15 Restaurants eröffnet. International renommierte Gastro-Anbieter werden in einem mediterranen Ambiente Spezialitäten aus aller Welt anbieten, so Kirchmayr abschließend.

Vergleich in % nach Monaten 1998 gegenüber 1997

Jänner +21,53%
Februar +24,05%
März +15,46%
April +46,17% (Ostern)
Mai +27,23%
Juni +33,76%

(Siehe auch APA/OTS-BILD)

Rückfragen & Kontakt:

Michael Obermeyr - Agentur für Kommunikation
Tel.: 07234/86006-0, Mobil: 0676-3440577

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS