Umfangreiche Sanierungsarbeiten auf Niederösterreichs Straßen

St.Pölten (NLK) - Für die Sanierung und die Instandsetzung bzw. den Ausbau des Bundesstraßennetzes sowie von Brücken in Niederösterreich wurden von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wieder zahlreiche Bauarbeiten vergeben. Dabei handelt es sich unter anderem um folgende Baumaßnahmen:

Ausbau der B 49 im Raum Sierndorf auf einer Länge von 750 Metern. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Februar 1999 dauern. Die Kosten belaufen sich auf 5,3 Millionen Schilling.

Sanierung der B 119 im Raum Groß Gerungs-Haid auf einer Länge von 600 Metern. Mit dem Abschluß der Arbeiten ist bis September dieses Jahres zu rechnen. Kosten: 4,8 Millionen Schilling.

Ausbau der B 216 im Baulos "Engstelle Reithner" (km 12,6 bis 13,5). Die Arbeiten werden bis November 1999 durchgeführt. Die Gesamtkosten betragen 10,1 Millionen Schilling.

Sanierungsarbeiten auf der B 4 im Raum Amelsdorf (km 38,7 bis 39,2) sowie auf der B 303 (km 34,2 bis 35,1). Gesamtkosten: 3,2 Millionen Schilling.

Fortsetzung der Hangsicherungsarbeiten auf der B 31 (km 8,2 bis 8,3). Die fünfmonatigen Arbeiten sind mit Kosten von 5,2 Millionen Schilling veranschlagt.
Sanierung der B 25 im Ortsgebiet von Ybbs an der Donau (km 3,0 bis 3,5). Gleichzeitig wird auch ein Kreisverkehr errichtet. Gesamtkosten: 4,2 Millionen Schilling. Die Bauzeit beträgt drei Monate.

Ausbau und Verbreiterung der B 122 im Raum Weistrach (km 20,0 bis 21,0). Mit der Fertigstellung ist Ende Oktober zu rechnen. Die Kosten sind mit 5,3 Millionen Schilling veranschlagt.

Neubau einer 16 Meter langen Brücke über den Laabenbach in Leitsberg (Bezirk St.Pölten). Die Arbeiten (Kosten 3,2 Millionen Schilling) werden bis November 1998 abgeschlossen.

Instandsetzung einer Brücke (Stützweite 52,7 Meter) über die Landeshauptstraße 47 bei Großweikersdorf (Bezirk Tulln). Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis November 1998. Kosten: 5,2 Millionen Schilling.

Umbau einer 1970 errichteten Brücke (Stützweite 35 Meter) über die Landeshauptstraße 31 bei Sierndorf (Bezirk Korneuburg). Die Arbeiten wurden bereits in Angriff genommen und dauern noch bis Oktober dieses Jahres. Die Kosten belaufen sich auf 3,2 Millionen Schilling.

Umbau einer Brücke über die Landesstraße 1131 bei Oberolberndorf (Bezirk Hollabrunn). Die Kosten sind mit 3,6 Millionen Schilling veranschlagt. Abgeschlossen werden die Arbeiten bis Dezember 1998.

Sanierung einer Brücke über die Landesstraße 1139 bei Niederrußbach (Bezirk Korneuburg). Die Arbeiten (Kosten 4 Millionen Schilling) werden bis Ende des Jahres abgeschlossen.

Für die Dauer der Arbeiten wird der Verkehr großteils aufrechterhalten. Aufgrund notwendiger Sperren, Umleitungen, Ampelregelungen, notwendiger Einengungen etc. ist jedoch mit baustellenbedingten Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Der NÖ Straßendienst ersucht um Verständnis und erhöhte Vorsicht im Bereich der Baustellen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK