Schleicher & Co. International AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Markdorf (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Schleicher übernimmt die Olympia Business Systems, USA Marktposition deutlich gestärkt - Lizenzrechte für Olympia in USA

Die Schleicher & Co. International AG, Markdorf, hat über ihre amerikanische Tochtergesellschaft in Sanford/North Carolina rückwirkend zum 1. Juni 1998 die Olympia Business Systems Inc., Boca Raton/Florida, übernommen, die amerikanische Vertriebsgesellschaft der Olympia International Holding Ltd. Das Schleicher-Produktspektrum an Datenshreddern für den US Markt wird durch die Olympia-Produkte wie Schreibmaschinen, Drucker, Registrierkassen und Tischrechenmaschinen sinnvoll ergänzt und weiter ausgebaut. Darüber hinaus hat Schleicher eine Lizenz für die Nutzung des Namens "Olympia" in den USA erworben und kann künftig gegen eine Lizenzgebühr auch andere Produkte der Bürotechnik unter dieser Marke vertreiben.

Mit dem Angebot des bekannten Bürotechnik Herstellers stärkt Schleicher die Marktposition in Amerika deutlich. Olympia besitzt in den USA einen hohen Bekanntheitsgrad und einen breiten Kundenstamm. Während Schleicher bisher hauptsächlich im Bürofachhandel präsent war, verfügt Olympia über eine gute Position in den Bereichen Massenvertriebskanäle und Großhandel. Künftig werden alle Vertriebswege für das Produktspektrum beider Unternehmen eingesetzt.

Durch die Zusammenlegung von Schleicher und Olympia am Standort Sanford ergeben sich außerdem erhebliche Synergievorteile in den Bereichen Lagerhaltung,Versand und Verwaltung. Hiervon profitieren auch die Kunden beider Unternehmen, die weiterhin als eigenständige Gesellschaften existieren, da mit kürzeren

Lieferzeiten sowie mit verbesserten Service- und Kundendienstleistungen zu rechnen ist. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die Olympia Business Systems Inc. einen Umsatz von rund 5 Mio US$. Das Geschäftsvolumen der Schleicher & Co. of America betrug 1997/98 (31.3.) rund 7,6 Mio US$. Für das laufende Geschäftsjahr ist von einem weiteren Umsatzzuwachs und einem deutlich positiven Ergebnis der beiden Unternehmen auszugehen. Die Schleicher & Co. International AG, Markdorf, konnte ihren Konzernumsatz 1997/98 um 9% auf 69,8 Mio DM steigern und erzielte einen Jahresüberschuá von 0,2 Mio DM(Vj. -4,9). Auch konzernweit ist für 1998/99 von einer erneuten Steigerung auszugehen. Inklusive des ersten Rumpfgeschäftsjahres der neuen Tochtergesellschaft wird ein Konzernumsatz von rund 84 Mio DM und eine überproportionale Ergebnissteigerung erwartet.

Ende der Mitteilung

--------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03