Zeiler schon früher zu RTL - ORF läßt Generalintendanten im September ziehen

Vorausmeldung zu News Nr. 31/30.7.1998

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin News in seiner morgen erscheinenden Ausgabe berichtet, wird ORF-Generalintendant Gerhard Zeiler schon früher als ursprünglich geplant seinen neuen Job als RTL-Chef übernehmen und Helmut Thoma ablösen. Voraussichtlich am 7. September wird das ORF-Kuratorium beschließen, Zeilers bis 10. Oktober laufenden Vertrag zu verkürzen. Zeiler wäre dann sofort für RTL frei. Wenn Zeilers designierter Nachfolger Gerhard Weis Mitte August aus seinem Kururlaub zurückkehrt, wird Zeiler Resturlaub nehmen - und Gerhard Weis führt bereits zwei Monate vor seiner offiziellen Bestellung am 11. Oktober die Geschäfte des neuen ORF-Generalintendanten.

Rückfragen & Kontakt:

News - Chefredaktion

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS