Nachfolger bei Rohm and Haas Company bekanntgegeben / Fitzpatrick und Gupta übernehmen 1999 Spitzenposition

Philadelphia (ots-PRNewswire) - Die Rohm and Haas Company (NYSE:
ROH), gab heute ihre Nachfolgepläne für zwei Spitzen-Manager bekannt, die ihre Absicht kundgetan haben, in den nächsten 18 Monaten in den Ruhestand zu gehen.

John P. Mulroney, President und CEO seit 1986, wird Ende 1998 in den Ruhestand treten. Sein Nachfolger wird zu dem Zeitpunkt J. Michael Fitzpatrick sein, z.Z. Vizepräsident und Chief Technology Officer. J. Lawrence Wilson, Chairman und CEO seit 1988, wird Ende 1999 in den Ruhestand treten. Er wird abgelöst von Rajiv L. Gupta, z.Z. Vizepräsident für den asiatisch-pazifischen Raum und die Abteilung Elektronische Materialien. Gupta wird mit Wirkung vom Januar 1999 zum Vice Chairman ernannt.

Als Kommentar zu diesen Ernennungen sagte Wilson: "Der Vorstand hat zwei hervorragende Männer ausgewählt, die Geschicke von Rohm and Haas bis weit in das nächste Jahrhundert zu leiten. Mike und Raj sind im gesamten Unternehmen sehr hoch angesehen und bei unseren Kunden bestens bekannt. Sie haben überall in der Welt ihre Spuren hinterlassen."

Beide Manager wurden 1993 zu Vizepräsidenten gewählt und Anfang 1996 in das Chairman's Committee berufen. "Als Mitglieder dieses Komitees haben sie Mut und Klugheit bei der Entwicklung unserer Unternehmenspolitik bewiesen, die zu erfolgreichen Maßnahmen und dem robusten Portfolio geführt hat, dessen wir uns heute erfreuen", sagte Wilson. Unsere Führungskräfte sind begeistert, diesem neuen Team ihre Unterstützung geben zu können", fügte er hinzu.

Biografien der Herren Gupta und Fitzpatrick

Rajiv L. (Raj) Gupta, 52, begann seine Karriere bei der Rohm and Haas Company im Jahre 1971 als Finanz-Analyst. Er erwarb einen BS-Grad in Maschinenbau-Technik (am Indian Institute of Technology), einen MS-Grad in Verfahrensforschung (an der Cornell University) und einen MBA-Grad (an der Drexel University). Er arbeitete von 1979 bis 1993 in Europa auf so unterschiedlichen Positionen, wie Financial Manager in Großbritannien, Planungschef Europa, Regionaler Geschäftsführer, Ionen-Austausch-Harze, und als Direktor des weltweiten Unternehmensbereichs Plastik-Zusatzstoffe. 1993 kehrte er in die USA zurück, wurde zum Vice President ernannt und übernahm seine jetzigen Zuständigkeiten, zu denen die Aufsicht über das rasch expandierende Electronic Materials Geschäft gehört sowie die Verantwortung als Regional Director für den asiatisch-pazifischen Raum.

J. Michael (Mike) Fitzpatrick, 51, trat 1975 - nach Abschluß eines Forschungs-Stipendiums an der Harvard Universität - in das Unternehmen ein. Er besitzt einen BS-Grad in Chemie von der Universität von New Orleans und einen Ph.D. in Chemie von der Rice University. Nach einer funfjährigen Aufgabe in der Forschung, begann er eine 12 Jahre lange Serie von Aufgaben außerhalb der USA, darunter immer verantwortungsvollere Positionen in Brasilien (Marketing von landwirtschaftlichen Chemikalien), Italien (Manager für landwirtschaftliche Chemikalien), Mexiko (Länderchef) und schließlich in Großbritannien (Managing Director), wo er auch als Europäischer Direktor für das Polymer- und Harze-Geschäft tätig war. Er kehrte 1993 in die USA zurück und wurde zum Vizepräsident und Director of Research ernannt. 1996 wurde er Chief Technology Officer.

ots Originaltext: Rohm and Haas Company
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Hinweis an die Redaktionen: Vollständige Lebensläufe und Fotos erhalten Sie im Worldwide Web unter: http://www.rohmhaas.com/

Rückfragen bitte an:
Laura L. Hadden von Rohm and Haas
Tel.: (USA) 215-592-3054
Company News On-Call: http://www.prnewswire.com oder
Fax: (USA) 800-758-5804, Anschluß 763050
Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/pub/pd/pdz?f=PRN/prnphotos&grid=2
oder NewsCom
Tel.: (USA) 213-237-5431
AP PhotoExpress Network, PRN4, PRN5; PressLink Online
Tel.: (USA) 800-888-6195
Website: http://www.rohmhaas.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE