Schäden durch Gewitter in Niederösterreich:

Bezirke Melk, Scheibbs und Gänserndorf besonders betroffen

St.Pölten (NLK) - Die Gewitter der vergangenen Nacht richteten in Teilen Niederösterreichs größere Schäden an. Besonders betroffen waren die Bezirke Melk, Scheibbs und Gänserndorf. Allein im Bezirk Melk waren 234 Männer der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz, um Überschwemmungen, Kellerüberflutungen und Vermurungen zu beheben. Auch in den Bezirken Scheibbs und Gänserndorf waren Auspumparbeiten notwendig.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK