Einladung zur Aktion "Rettet den Esterhazy-Park!"

Donnerstag, 30. Juli 1998 ab 17.00 Uhr im Esterhazy-Park

Wien (OTS) "Nein zum Großbau-Projekt Tiefgarage Esterhazypark" sagen die Marihahilfer SPÖ, Grüne, Liberales Forum, VCÖ Wien, im Bezirk lebende KünstlerInnen, SchauspielerInnen und JournalistInnen.

Kommenden Donnerstag ab 17.00 Uhr wird als Auftakt für eine Reihe von Veranstaltungen ein "Happening im Esterhazypark" stattfinden. Musik, Lesungen, Kindermalaktionen, eine "Meinungsmauer" und Parkbankerl-Gespräche mit AnrainerInnen und KünstlerInnen stehen auf dem Programm.

Das Liberale Forum hat sich gegen die geplante Garage unter dem Esterhayz-Park ausgesprochen, da die Errichtung einer Kurzparkgarage eher Zielverkehr anziehen würde, als die Parkprobleme rund ums Apollokino zu entschärfen. Die Ausdehnung des Parkpickerls auf 22.00 Uhr wäre besser geeignet, diese Probleme zu lösen. Zudem stehe mit der Windmühlgarage eine Kurzparkgarage in unmittelbarer Nähe zur Verfügung, deren durchschnittliche Auslastung 52 Prozent und die Spitzenauslastung auch nur 74 Prozent betrage, so die Mariahilfer Liberalen.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 4000-81563
oder
Liberales Forum - Bezirksforum Mariahilf
Tel.: 0676/304 70 50 (Heinrich Grätzner)Liberales Forum - Landtagsklub Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKW/LKW