Brauhaus Amberg AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Amberg (ots - Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die Deutsche Balaton Broker-Holding AG (DBBH), Wiesbaden, hat 87% des Aktienkapitals der Brauhaus Amberg AG übernommen. Der Hauptversammlung unserer Gesellschaft, die voraussichtlich am 30. September 1998 in Amberg stattfinden wird, sollen u.a. folgende Beschlüsse vorgeschlagen werden:

- Fortsetzung der Gesellschaft, da das Konkursverfahren durch Zwangsvergleich vom 3. April 1998 aufgehoben wurde

- Änderung der Firma in net.IPO Aktiengesellschaft

- Änderung des Unternehmensgegenstand, da zukünftig das Wertpapieremissionsgeschäft über das Internet(www.netIPO.de) betrieben werden soll "Gegenstand des Unternehmens ist die Übernahme von Finanzinstrumenten für eigenes Risiko zur Plazierung oder Übernahme gleichwertiger Garantien (Emissionsgeschäft), vornehmlich unter Einsatz elektronischer Medien (Internet)."

- Erhöhung des Stammkapitals auf rd. DM 25.000.000,- Die DBBH wird allen außenstehenden Aktionären der Brauhaus Amberg AG ein öffentliches Übernahmeangebot (Pflichtangebot) zur Übernahme ihrer Aktien unterbreiten. Näheres ist dem Angebotstext zu entnehmen.

Der grundlegende Neuaufbau unserer Gesellschaft als Internet-Wertpapierhandelsbank bietet Chancen und Risiken, er wird durch unseren neuen Großaktionär gefördert werden.

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/06