DePfa-Bank AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Wiesbaden (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Die DePfa-Gruppe hat ihr Vorsteuerergebnis im ersten Halbjahr 1998 um 14,7% auf 251,1 MioDM gesteigert. Nachfolgend die wesentlichen Ertrags- und Bestandszahlen:

Ertragszahlen 1.1.- 1.1.- Veränd. 30.6.1998 30.6.1997 %
Mio DM Mio DM
Zinsüberschuß 490,4 455,0 + 7,8 Provisionsüberschuß 60,3 63,8 - 5,5 Verwaltungsaufwendungen 231,9 211,0 + 9,9
Saldo der sonst.
betrieblichen 20,2 6,6 + 206,1

Erträge/Aufwendungen Betriebsergebnis vor
Risikovorsorge 339,0 314,4 + 7,8 Risikovorsorge 69,0 75,0 - 8,0 Betriebsergebnis 270,0 239,4 + 12,8 Jahresüberschuß vor
Steuern 251,1 218,9 + 14,7

Bestandszahlen 30.6.1998 31.12.1997 Veränd.
Mrd DM Mrd DM % Staatsfinanzierungen 157,7 145,5 + 8,4 Immobilienfinanzierungen 34,9 33,2 + 5,0 Bilanzsumme 215,6 202,8 + 6,3

Alle Vorstandsmitglieder der DePfa nehmen an einem Beteiligungsplan (Long-Term-Incentive-Plan) in Gesamthöhe eines kleinen zweistelligen MioDM-Betrages teil. Es besteht die Absicht, den Plan jährlich zu wiederholen. Es handelt sich nicht um einen Optionsplan, vielmehr tragen die Vorstandsmitglieder im Gegensatz zu gängigen Stock-Options-Plänen das volle Aktienkursrisiko. Die Aktienkäufe werden über einen mit 6% zu verzinsenden Kredit finanziert. Die Aktien sind 3 Jahre lang gesperrt; in den darauffolgenden 3 Jahren ist der Beteiligungsplan ausübbar. Im Zeitpunkt der Ausübung werden je nach Höhe der Outperformance der DePfa-Aktie Zinsen und Tilgung des Lombardkredites teilweise bis vollständig in vier definierten Stufen erlassen. Die Performance berechnet sich nach dem Total Shareholder Return-Prinzip. Die Vergleichsgruppe, an der die Performance gemessen wird, setzt sich aus vier nationalen und internationalen direkten Mitbewerbern zusammen. Im Fall der Underperformance tragen die Vorstandsmitglieder voll das mit dem Kredit zu 100% gehebelte Aktienkursrisiko.

Mit der Teilnahme an diesem stringenten und in seinen Bedingungen außerordentlich ambitionierten Beteiligungsplan dokumentieren alle Vorstandsmitglieder ihren Willen zur überproportionalen Steigerung des Unternehmenswertes sowie ihre Zuversicht in die zukünftig weiterhin erfolgreiche Entwicklung des DePfa-Konzerns und der DePfa-Aktie.

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI