Kurzreiter: Seit 1995 7 Milliarden zur Stärkung des ländlichen Raumes investiert

Niederösterreich, 27.7.98 (NÖI) "Seit 1995 wurden zur Stärkung des ländlichen Raumes in Niederösterreich mehr als sieben Milliarden Schilling investiert. Dies wäre ohne den Beitritt Österreichs zur Europäischen Union und den dadurch möglich gewordenen EU-Förderungen nicht realisierbar gewesen", erklärte LAbg. Franz Kurzreiter.****

Auch heuer wurden bereits über 700 Millionen Schilling in die Stärkung der regionalen Struktur investiert. Als die wichtigsten Motoren für diese erfolgreiche Entwicklung gelten die Ziel 5b-Förderungen, die Sektorplanförderungen und die Förderungen über den Landschaftsfonds. Alleine die 1234 Ziel 5b-Projekte, die seit 1995 realisiert werden konnten, wurde ein Investitionsvolumen von 2,2 Milliarden Schilling ausgelöst, so Kurzreiter.

- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI