Auer: SPÖ für eigenständige Alterssicherung der Frauen

Auch Doppelbelastung Beruf und Familie bringt noch immer finanzielle Nachteile im Alter

St. Pölten, (SPI) "Die Sozialdemokratie wird sich weiter für eine eigenständige Absicherung für Frauen im Alter stark machen – und zwar auch dann, wenn sich die Frauen ausschließlich der Familie und der Kinderbetreuung widmen. Auch im ausgearbeiteten Entwurf für ein neues Parteiprogramm der SPÖ wird die Wichtigkeit der eigenständigen, armutsvermeidenden Alterssicherung für Frauen hervorgehoben", stellt die Sozialsprecherin der NÖ Sozialdemokraten, Abg. Helene Auer, heute fest.****

"Die eigenständige ökonomische Absicherung aller Frauen im Alter wird außerdem ein zentrales Anliegen bei einer zukünftigen Regierungsbildung auf Bundesebene darstellen. Die ebenfalls gravierende Doppelbelastung durch Familie und Beruf bringt durch viele "verlorene" Jahre bei der Leistung der Sozialversicherungsbeiträge finanzielle Nachteile. Hier ist ein Gesamtpaket zu schnüren, welches den Frauen endlich Gleichstellung bringt", so die Sozialsprecherin abschließend.
(Schluß) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/SPI