Europäische Kommission informiert in Niederösterreich

Info-Bus tourt in Sachen Osterweiterung

St.Pölten (NLK) - Die Europäische Union sieht in der Osterweiterung eine ihrer zentralen Aufgaben in den nächsten Jahren. Um die Bürger des Landes über diesen Themenkomplex zu informieren, wird der Info-Bus der Europäischen Kommission zwischen 14. und 30. September in der gesamten Ostregion Österreichs unterwegs sein. Am 21. September ist Hainburg das Ziel der Informationsreise, sie führt am 22. September nach Mistelbach, am 23. nach Hollabrunn, am 24. nach Horn und am 25. nach Gmünd.

Ein Vertreter der Europäischen Kommission, unterstützt von zwei Mitarbeitern, ist im Bus unterwegs, mit dabei ist auch ein Ansprechpartner des jeweiligen lokalen Info-Points. Im Bus befinden sich zwei Beratungstische, an denen Broschüren verteilt und Gespräche geführt werden. Auf sechs Schautafeln gibt es Informationen zur EU-Osterweiterung. Auch Preisrätsel sollen mithelfen, das Thema bekannter zu machen. Der Hauptpreis ist eine Reise nach Brüssel.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK