Genencor stellt Joint-Venture zur Enzymproduktion in Wuxi, China, vor

Rochester/New York (ots-PRNewsire) - Die Genencor International, Inc. und das Wuxi Bureau of Light Industry gaben die Unterzeichnung eines Joint-Venture-Vertrags zur Bildung einer neuen Betriebseinheit bekannt, die den Namen Genencor (Wuxi) Bio-Products Co., Ltd. tragen wird. Das Unternehmen wird der größte chinesische Enzymproduzent sein und industriell einzusetzende Enzyme für die Weiterverarbeitung von Getreide, den Brauereibedarf, für die Reinigungs- und Textilindustrie herstellen. Die Produkte werden in China und auf anderen Märkten im Pazifikküstenraum verkauft werden. Sobald die PRC Regierungsbehörden ihre Zustimmung gegeben haben, wird die Genencor 80 % des rekapitalisierten Unternehmens besitzen. Das Werk beschäftigt etwa 500 Leute.

Die Fimra, die seit 1992 unter dem Namen Wuxi Synder Bio-Products tätig ist, hat in der jüngeren Vergangenheit einen neuen Joint-Venture-Partner zum Ausbau ihrer Firmenaktivitäten gesucht, sowohl zur Einführung neuer Technologien als auch, um internationlae Geschäftsexpertise in das Unternehmen einzbringen. Die Wuxi hat alle diese Anforderungen in der Genencor International vereint gefunden.

"Der Aufbau dieser Partnerschaft ist eine sehr dankbare Angelegenheit. Unsere Enzyme zur Getreideverarbeitung, für den Brauereibedarf, die Reinigungs- und Textilindustrie werden einen bestehenden und wachsenden Markt in Asien vorfinden", sagte Tom Mitchell, Genencors CEO und Präsident. "Der Aufbau lokaler Produktionskapazitäten, während wir gleichzeitig unsere Verkaufsbasis für diese Region erweitern, ist eine wichtige und sehr spannende Entwicklung in bezug auf das Wachstum unserer Firma."

Die Genencor (Wuxi) Bio-Products wird von Jorgen Krag-Jensen gemanagt. Bevor er zur Genencor kam, hatte Krag-Jensen bereits eine 23 Jahre dauernde Karriere bei der Novo Nordisk A/S aufzuweisen, zuletzt als Vice President Marketing für den weltweiten Betriebszweig für Enzyme bei der Novo. " Ich freue mich darauf, mit unseren Angestellten und Partnern bei der Wuxi daran zu arbeiten, dieses Joint-Venture zu einem großen Erfolg zu machen. Die Genencor hat aufregende Pläne für dieses Werk."

Die Genencor International, die zweitgrößte industrielle Biotechnologiefirma, hat jährliche Umsätze von circa 300 Million US Dollar aufzuweisen. Das je zur Hälfte im Besitz der Eastman Chemcial Co. und Cultor Ltd. (Helsinki, Finnland) bedfindliche Unternehmen betreibt Produktionsstätten in Finnland, Belgien, Argentinien und in den USA. Der weltweite Hauptsitz der Genencor befindet sich in Rochester, New York, USA. Die Forschungs- und Entwicklungszentren sind in Palo Alto, Kalifornien, USA und in Rijswijk, Niederlande, angesiedelt.

Diese Pressemitteilung kann auch im Internet unter http://www.genencor.com abgerufen werden.

ots Originaltext: Genencor International, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

USA: Jack Huttner, V.P. Communications, Tel. +1-716-256-5272; oder China: Jorgen Krag-Jensen, General Manager, Tel. +85-510-580-6789 (Hotel); oder Singapur: Mike Vang, Director of Asia-Pacific, Tel. +65-838-7411, alle für Genencor
Website: http://www.genencor.com

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/11