Riedl zu Gesundheitswesen: Kautz hat Reform nicht verstanden

Umfassendere und bessere Ausildung für Pflegepersonal

Niederösterreich, 23.7.1998(NÖI) "Der SP-Abgeordnete Kautz
hat offensichtlich das neue und effizientere Ausbildungssystem
für Pflegepersonal überhaupt nicht verstanden", so LAbg. Mag. Alfred Riedl. "Von der neugeordneten Ausbildung profitieren die Jugendlichen und die Patienten. Es kann doch nicht Sinn einer
Reform sein, mehr Jugendliche auszubilden, als tatsächlich benötigt werden", so Riedl. ****

Riedl erinnerte Kautz zudem daran, daß sämtliche Beschlüsse
im Niederösterreichischen Gesundheits- und Sozialfonds mit Vertretern von Bund, Land, Gemeinden und auch dem Parteifreund
von Kautz SP-Landesrat Bauer einstimmig gefaßt wurden. "Für
eine Verunsicherung der Jugend besteht also tatsächlich kein
Grund. Das sollte sich auch Abgeordneter Kautz zu Herzen
nehmen", stellte Riedl klar.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI