American Standard plant mögliche Aktienrückkäufe

Piscataway/New Jersey (ots-PRNewswire) - American Standard
Companies Inc. (NYSE: ASD) kündigte in seinem Konferenzgepräch mit Aktienanalysten zum Thema Gewinne im zweiten Quartal an, daß es möglicherweise zusätzliche Anteile seiner Stammaktien zurückkaufen wird.

Der Aufsichtsrat des Unternehmens hatte solche Rückkäufe in seiner Besprechung am 9. Juli zu diesem Thema und genehmigte Aktienkäufe im Wert von bis zu $100 Millionen pro Jahr für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren. Eine solche Genehmigung hatte jedoch zur Bedingung, daß einige restriktive Bedingungen in den Finanzierungsmodalitäten des Unternehmens entfernt werden, die die Menge der erlaubten Rückkäufe beschränken.

Das Unternehmen plant die Entfernung oder Abänderung dieser restriktiven Bedingungen, um grünes Licht für den genehmigten Plan des Rückkaufs zu geben und wird Börsenkreise darüber informieren, wann damit begonnen werden kann.

American Standard ist der globale, vielseitige Hersteller von Trane (Wz) und American Standard (Wz) Klimaanlagen-Produkten, American Standard (Wz), Ideal Standard (Wz), Standard (Wz) und Porcher (Wz) Sanitärprodukte, WABCO (Wz) Kfz und Pkw Brems- und Kontrollsysteme, LARA (Wz) und Copalis (Wz) Systeme zur medizinischen Diagnose und auch DiaSorin (reg. Wz) Produkte zur medizinischen Diagnose.

Die neueste Presseerklärung und Unternehmensnachrichten können unter 001-888-273-6397 abgerufen werden. Zusätzliche Information über American Standard gibt es auf der Webseite des Unternehmens unter http://www.americanstandard.com

ots Originaltext: American Standard Companies Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Ray Pipes
Tel: (USA) 732-980-6095
oder
Phil Bradtmiller, beide bei American Standard
Tel: (USA) 732-980-6038
Webseite: http://www.americanstandard.com

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/10